Unser Ansatz


Wir sind Ihr kompetenter Partner
beim Aufbau Ihrer 
flächendeckenden Daten-Infrastruktur!


Basis unseres Ansatzes ist [ui!] UrbanPulse,  
basierend auf einer Offenen Urbanen Plattform.

Auf Basis von [ui!] UrbanPulse werden Sensor- und andere Echtzeitdaten aus unterschiedlichen Datenquellen gesammelt
und als „Puls der Stadt“ in allen relevanten Bereichen als datenbasierte Mehrwertdienste aufbereitet, analysiert und visualisiert.

Unser OPEN3 Ansatz verfolgt folgende Ideen:  Open Source - Open APIs - Open Platform Standards

Der [ui!] Ansatz


Wie können Sie die Digitalisierung in Ihrer Kommune vorantreiben?

Wir unterstützen Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen in ihrem Bestreben, sämtliche vorhandene und anonymisierte urbane Daten auf einer zentralen Datenplattform zu sammeln, zu verarbeiten, zu analysieren und für neue Dienstleistungen als Mehrwerte für Städte, Kommunen und Versorgungsdienstleister zur Verfügung zu stellen.

Diese Lösungen basieren auf einer Offenen Urbanen Datenplattform – der [ui!] UrbanPulse - wo sämtliche Daten der verschiedenen IT-Systeme einer Stadt mit Hilfe einer Vielzahl von Konnektoren aufgespielt werden, sodass sie für neue Smart City-Dienstleistungen in Echtzeit genutzt werden können.

[ui!] UrbanPulse ermöglicht sämtliche Informationen einer Stadt transparent zu visualisieren und zur weiteren Nutzung zur Verfügung zu stellen. Die Datenhoheit bleibt stets bei dem Auftraggeber, in dessen Auftrag die Daten gesammelt werden. Somit gewährt die Plattform nicht nur einen integrierten Zugang zu urbanen Daten, sie beugt auch der Gefahr des Datenmissbrauchs vor.

Möchten Sie mehr über
unsere Philosophie und
[ui!] UrbanPulse erfahren?

Gerne stehen wir Ihnen auch in unseren Niederlassungen in Berlin, Darmstadt, München, Walldorf oder Chemnitz für eine Demonstration zur Verfügung.

Was bedeutet Datensouveränität ?

Als Besitzer großer Mengen urbaner Daten sollten Sie Ihre Datensouveränität mittels einer integrierten, offenen und echtzeitfähigen Datenplattform inkl. Analysewerkzeugen 
organisieren. Sie haben somit jederzeit einen Überblick über alle Ihre Daten und deren Nutzung.

Aus vorhandenen und neuen urbanen Daten entstehen somit neue Wertschöpfungen und Mehrwerte für Ihre Bürgerinnen und Bürger.

Daten sind nicht gleich Daten


Der Wert von Daten sowie ihre Verwendungsmöglichkeiten hängen wesentlich von ihrem Veredelungsgrad ab. Während die Rohdaten lediglich eine ungeordnete Datenmasse darstellen, aus der noch keine direkten Schlüsse gezogen werden können, legen strukturierte Daten als Informationen bereits die Grundlage für die Datenanalyse, aus der dann letztendlich konkretes Wissen für neue innovative Dienste, als Mehrwert für Bürgerinnen und Bürger, entstehen.

Digitale Daten als Grundlage neuer Wertschöpfung

Rohstoffe für neue Mehrwertdienste in den Bereichen:
  • Lichtsignalanlagen
  • Echtzeit-Geodaten von ÖPNV und Bahn
  • Integrierte multifunktionale Straßenbeleuchtung
  • Echtzeit-Geodaten von Sharing-Anbietern (Auto, eBike, Fahrrad, eScooter)
  • Sog. „Floating Car Data“ von Fahrzeugflotten
  • APP-basierte Geodaten

Wirtschaftskreislauf „Digitaler Datenströme“

Schaffung „smarter Daten“ mithilfe von Plattformen, die folgende Eigenschaften haben:
  • Geringe Latenzzeiten
  • Prognosefähigkeit
  • Offenheit
  • Sicherheit
  • Standardisiert

Digitale Transformation


Digitaler Veränderungs- und Anpassungsprozess zu einer sozial verträglichen, gerechten, energie- und ressourceneffizienten smarten Stadt, Gemeinde, Landkreis oder Region.

Die von uns angebotene Unterstützung durch das Sammeln, Analysieren, Verarbeiten und zur Verfügung stellen von Daten, ermöglicht Ihnen die gesetzten Hauptziele zur Digitalen Transformation zu erreichen und für kommende Anforderungen gerüstet zu sein.

Möchten Sie mehr über
unsere Philosophie und
[ui!] UrbanPulse erfahren?

Gerne stehen wir Ihnen auch in unseren Niederlassungen in Berlin, Darmstadt, München, Walldorf oder Chemnitz für eine Demonstration zur Verfügung.