DIGITALE STÄDTE DIGITALE REGIONEN - Konferenz in Hanau

Am 18.09 fand in Hanau die Konferenz DIGITALE STÄDTE DIGITALE REGIONEN statt. Zahlreiche Besucher von Kommunen, Politik, Unternehmen und Verbänden trafen sich über die Chancen des digitalen Wandels in Kommunen und Regionen zu informieren, auszutauschen sowie Ideen mit Experten und Anwendern zu diskutieren.

 

20190918 152948Im Eröffnungs-Talk wurde intensiv von Vertretern der Kommunen und Verbänden darauf gedrängt, den Breitbandausbau zu forcieren, um den digitalen Wandel schnellstmöglich umzusetzen.

In seinem Impulsvortrag bat der CEO von [ui!], Prof. Dr. Lutz Heuser darum - klar den Breitbandausbau und die Digitalisierung von Kommunen und Regionen zu trennen. Sicherlich ist es notwendig, eine vernünftige Anbindung ans Internet im gesamten Land zu haben, jedoch ist dies nur ein Teil der Digitalisierung und die größeren Anstrengungen bestehen darin, in den Städten und Verwaltungen den digitalen Wandel zu vollziehen. 

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung beschrieben die Digitalstadt Darmstadt mit José David da Torre und der Bürgermeister von Bad Hersfeld, Thomas Fehling ihre Erfahrungen beim Wandel zur intelligenten Stadt. Zahlreiche Hindernisse intern und extern der Verwaltung galt und gilt es aus dem Weg zu räumen - wobei dies nicht nur technische sondern auch Probleme in den Köpfen verschiedener Mitarbeiter und Bürger waren.

20190918 152948Nachfolgend hatten dann alle Besucher die Möglichkeit, sich in vier verschiedenen Workshops (Mobilität & Leben, Energie & Umwelt, Gesundheit & Soziales sowie Tourismus & Freizeit) über die Umsetzung der digitalen Transformation auszutauschen und zu diskutieren. Einer der Workshops (Mobilität & Leben) wurde von [ui!] Mitarbeiterin Wiebke Kronz mitmoderiert und sie berichtete auch über Erfahrungen zu Mobilität & Leben aus Projekten, wie QuarZ und MobiTech. Viele tolle Ideen kamen so zustande, wie der Wunsch nach einer "Super-App", mit der man ebenso mobil überall hinkommt oder Informationen über die Stadt und Kommune erhält und viele Wege zum Amt wegfallen, da zahlreiche Anträge und Verwaltungsakte online getätigt werden können - und das alles mit einem Bezahlvorgang.

 

20190918 152948Im Abschluß-Talk ging es noch einmal darum, Unternehen in Hessen genügend Angebote zu unterbreiten dort zu bleiben oder sich in Hessen anzusiedeln, damit entsprechendes Know-How aufgebaut werden kann. Hierbei sollen laut der hessischen Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung, Frau Prof. Dr. Kristina Sinemus, zuerst einmal den Studenten und Auszubildenden in Hessen eine Chance gegeben werden, bevor man dann zusätzlich noch weitere Fachkräfte anwirbt. Als Fazit konnten sich aber alle darauf einigen, dass bei der digitalen Transformation alle gefragt sind, sich zu engagieren.



20190918 152948Eine schöne Zusammenfassung des Tages wurde durch einen Künstler erstellt, der während der gesamten Veranstaltung ein Protokoll in Form einer Graphik anfertigte. Weitere Veranstaltungen dieser Art wurden von der Ministerin angekündigt.

Begleitet wurde die Konferenz von einer Ausstellung, wo [ui!] ebenfalls vertreten war und verschiedene Smart City Lösungen vorstellte und interessante Kontakte knüpfte. Frau Ministerin Sinemus lies es ich nicht nehmen, auch an unserem Stand vorbei zu kommen.

 

20190918 085742
20190918 105640
20190918 134022
20190918 134115
20190918 143943
20190918 152948
20190918 160554
20190918 160600