Digital-Gipfel 2017: Schwerpunkte der Umweltministerin zeigen [ui!] ist auf dem richtigen Weg

Umweltministerin HendricksUmweltministerin Hendricks- © BMUB/Thomas ImoLudwigshafen, 13. Juni 2017. Auf dem Digital-Gipfel in Ludwigshafen diese Woche, stand die Optimierung von Verkehr im Mittelpunkt. Umweltministerin Barbara Hendricks machte sich in der "Passauer Neuen Presse" für "mitdenkende" Ampeln stark. "Die Digitalisierung spielt eine wichtige Rolle bei der Stadtentwicklung", sagte die SPD-Politikerin der Zeitung. "Heute richtet sich der Verkehr nach den Ampeln, aber es ist doch viel schlauer, wenn sich Ampeln nach dem Verkehr richten." Sie warb auch für die "mitdenkende Mülltonne", die der Müllabfuhr melde, wenn sie voll sei.

Dies sind nur einige Themen, die bereits von [ui!] erfolgreich umgesetzt wurden. Neben der Ampelvorhersage für Darmstadt, wurden ebenso urbane Daten in Bad Hersfeld auf einem [ui!] COCKPIT gezeigt und intelligente Mülleimer in Caloundra (Australien) mittels [ui!] UrbanPulse so aufbereitet, dass somit eine Optimierung der Leerungsfahrten möglich wurde.


Quellen: Passauer Neue Presse