Bereits 12 Elektrofahrzeuge für eFahrung unterwegs

ui elektrokfz001

Das 12. E-Fahrzeug ist seit dem 17.02.2015 in der Testflotte des Projekts eFahrung auf der Straße. 

In Berlin legte der Elektroflitzer einen ersten Zwischenstopp vor dem Büro des [ui!]- the urban institute® ein, um seine Batterien aufzuladen.

Die öffentlich zugängliche Ladesäule auf dem gegenüberliegenden Gelände der IHK Berlin funktionierte dabei problemlos, freut sich [ui!] Geschäftsführer Tino Baumann: „Die Schnelladestation hat die Batterie ruck zuck geladen und gleichzeitig profitiert man noch einen kostenfreien Parkplatz in der Berliner Innenstadt.“

Ein vielversprechender Start für das jüngste Mitglied der Testflotte, mit dem in Zukunft Erfahrungen zum gewerblichen Einsatz von E-Fahrzeugen gesammelt werden sollen.