[ui!] Mitarbeiter erhält Auszeichnung für besten wissenschaftlichen Beitrag

Mitarbeiter von [ui!] erhält Auszeichnung für den besten wissenschaftlichen Beitrag der 6th International Conference on Subject-oriented Business Process Management


PreisBorgertAm 22. und 23. April 2014 trafen sich im Collegium Willibaldinum in Eichstätt rund 100 Expertinnen und Experten zum "6th International Conference on Subject-oriented Business Process Management".

In zahlreichen Beiträgen und Postern wurden Fortschritte in der Methodik sowie der Anwendung diese speziellen Art des Business Process Managements diskutiert. Hierbei wurde der Beitrag „Formal Based Corectness Check for ePASS-IoS 1.1 Process Models with integrated User Support for Error Correcting" als bester Beitrag der Konferenz ausgezeichnet.

Diesen Beitrag hat Stephan Borgert der jetzt Mitarbeiter des Urban-Software-Instituts [ui!] ist zusammen mit Prof. Mühlhäuser der Technischen Universität Darmstadt verfasst. In dem Artikel wird eine Vorgehensweise mit den zugehörigen Werkzeugen beschrieben die es ermöglichen Prozessbeschreibungen auf Fehler zu prüfen. Die Werkzeuge unterstützen dabei die Fehler unmittelbar zu beseitigen.
In einem weiteren Beitrag von Stephan Borgert und Max Mühlheuser wird eine Architektur für eine Software as a Service S-BPM Suite vorgestellt. Dies Suite unterstütz die firmenübergreifende Komposition von komplexen skalierbaren Services.


Nachzulesen sind die beiden Artikel im Tagungsband „S-BPM ONE – Scientific Research, 6th International Conference" der im Springer Verlag in der Reihe LNBIP als Band 170 erschienen ist.