Berliner Versorgungsunternehmen treffen auf Innovatoren der Smart City

FutureCityBerlin2017

„Future City - Innovationspartner gesucht!“ hieß es am 26.04. im InfraLab Berlin.

Zehn Präsentationen zu Lösungen aus der Smart City unterhielten die Besucher in der bis auf den letzten Platz gefüllten Co-Working Facility der Berliner Versorgungsunternehmen.

Aus den vielen eingereichten Ideen wurde auch [ui!] ausgewählt, um unsere Plattform [ui!] UrbanPulse und Lösungen aus dem Energiebereich zu präsentieren. Gina Lacroix aus dem Berliner Team stellte sich der Herausforderung: 20 Slides à 20 Sekunden. Am Ende des Abends waren wir in der Gunst des Publikums vorne mit dabei, mussten uns aber letztendlich der Präsentation Perto geschlagen geben. Einem Berliner Start-Up, das energiefressende Geräte wie Heizungspumpen erkennen und ersetzen will.

Neben einem Publikumspreis entscheidet in den kommenden Wochen eine Fachjury der beteiligten Unternehmen des InfraLabs (BSR, BVG, BWB, GASAG & NBB, Vattenfall & Stromnetz Berlin sowie Veolia) über eine gemeinsame Weiterentwicklung von Ideen und individuell zugeschnittene Fördermöglichkeiten.

Bei Pizza, Bier und Mate überzeugt die bunte Mischung der Vorträge: Von mobilen Akkus für elektrische Leichtfahrzeuge (GreenPack®) zu intelligenten Umweltsensoren (Breeze) und visueller Begleitung von Smart City Prozessen (creative climate cities).

Mehr Informationen hier: www.infralab.berlin