[ui!] zu Gast in Las Vegas und im Silicon Valley

Erfolgreicher Messeauftritt der [ui!] auf der CES wird im Silicon Valley fortgesetzt

Nach erfolgreichem Start von [ui!] UrbanPulse in Darmstadt glückte der Sprung in die USA nach Las Vegas und ins Silicon Valley.

Gui CES LasVegas 2016erade mal vier Wochen nach dem erfolgreichen Start der Echtzeit-Verkehrsdaten-Plattform
[ui!] TRAFFIC in Form einer WebApp in Darmstadt, konnte ein großes, internationales Publikum von den Vorteilen und Möglichkeiten der Sensordatenplattform [ui!] UrbanPulse überzeugt werden.

Gemeinsam mit unseren Partnern NXP Semiconductors N.V., einem der größten Automobilzulieferern der Welt, und Microsoft wurde während der größten Consumer Electronic Show (CES) der Welt in Las Vegas eine gemeinsame Vision zur Verkehrssicherheit mithilfe von [ui!] UrbanPulse und der RFID-Technologie von NXP vorgestellt.

Neben der CeBIT ist die CES weltweit eine der wichtigsten Messen für die IT-Branche und mittlerweile ein unverzichtbares Ereignis für die Automobilindustrie und ihre Zulieferer. Das vernetzte Auto, das mit der städtischen Infrastruktur kommuniziert, kann mithilfe von Assistenzsystemen sowohl ökologische Verbesserungen, d.h. weniger Schadstoffausstoß, als auch mehr Sicherheit bringen. Hierzu müssen die in den Fahrzeugen verbauten Komponenten, wie sie von NXP geliefert werden, mithilfe des Internet der Dinge und Cloud-Technologien, wie etwa Microsoft Azure, mit der vorhandenen Infrastruktur einer Stadt über offene Plattformen wie [ui!] UrbanPulse kommunizieren. Dabei liegt die besondere Herausforderung in der Echtzeit-nahen Verarbeitung der Daten.

NXP Dashboard 2016 01 11 18 52 31Aus diesem Grund haben in diesem Jahr NXP Semiconductors N.V. gemeinsam mit [ui!] und Microsoft einen Demonstrator vorgestellt, der die Möglichkeiten der Nutzung von sämtlichen im urbanen Umfeld anfallenden Daten – Ampelinformationen, Fahrzeugdaten ebenso wie das Tracking von Fußgängern mittels RFID – darstellt. Mittels [ui!] COCKPIT werden die gesammelten Informationen visualisiert, so dass Kommunen und Unternehmen einen Einblick in die Verkehrslage haben und entsprechend agieren können.

Zu den in Las Vegas gezeigten Daten gehörten Informationen zur aktuellen Verkehrslage, zum Nutzungsverhalten und Zustandsbericht von Elektrofahrzeugen in Unternehmensflotten ebenso wie die Möglichkeit, Schulkinder mittels kleinen RFID-Chips im Schulranzen als bevorzugte Verkehrsteilnehmer einzustufen und Grünphasen von Ampeln entsprechend anzupassen und zu verlängern.

Die erfolgreiche Demonstration auf der CES wird im berühmten Silicon Valley fortgesetzt und bildet eine der Hauptattraktionen der Veranstaltung „NXP Connects Silicon Valley[1] , die heute, am 12. Januar 2016, im Auto Club Sport San Jose, Kalifornien, einem interessierten Fachpublikum vorgestellt wird

 

 Lars Reger von NXP zum gemeinsamen Demonstrator auf der CES 2016

Presseinformation von NXP


[1] https://www.eventbrite.com/e/nxp-connects-silicon-valley-tickets-19430454011