Mit Lego zur Smart City - Workshop bei new.New Festival 2016

20160920 115218Im Rahmen des Code_n - new.New Festival in Karlsruhe am 20.09.2016 fand ein Workshop zum Thema "Smart City" statt. Die EnBW hatte gemeinsam mit der Stadt Karlsruhe eingeladen, aktuelle Probleme aus dem urbanen Umfeld mit Fachleuten und interessierten Gästen im Rahmen eines Workshops zu erörtern.

20160920 094819Zu Beginn der Veranstaltung stellten sich die verschiedenen beteiligten Unternehmen vor, u.a. auch [ui!] (vertreten durch Marketingleiter Dirk Heuser) und seine Partner cleverciti (vertreten durch CEO Thomas Hohnacker) und EnBW - SM!GHT (vertreten durch Projektleiter SM!ght Matthias Weis).

Nach der Vorstellungsrunde wurden  gemeinsam mit den Experten der Unternehmen und interessierten Festivalbesucher Lösungsansätze für konkrete Herausforderungen im Kontext Mobilität und Nutzung öffentlicher Flächen in der Stadt Karlsruhe erörtert und Lösungsansätze erarbeitet.

20160920 115403Zu den Themenfeldern gehörten die Interessen von Fahrradfahrern, Senioren, Gewerbetreibende und Logistiker innerhalb der Stadt Karlsruhe zu berücksichtigen und zu verbessern. Als kreative Mittel wurden Legosteine zur Verfügung gestellt, um die Wunschlösungen auch plastisch darzustellen.
Schnell wurden die ersten Ideen wie die Reduzierung des Innestadtverkehrs durch Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren und Erhöhung der Nutzung von Elektrofahrzeugen aller Art für die Anlieferung von Waren oder bei der Anfahrt zur Innenstadt über Mobil Share-Points mit Legosteinen aufgebaut. Viele tolle Ideen wurden erarbeitet und von den anwesenden Mitarbeitern der Stadt Karlsruhe dankend aufgenommen.

Das Fazit war im Endeffekt bei allen Vorschlägen gleich - Ziel muss es sein eine nachhaltigere Mobilität mit Hilfe von neuen Konzepten und innovativer Transportmöglichkeiten (Elektro(transport)fahrräder, Transportdronen,etc.) zu erreichen und die Innenstadt als Einkaufserlebnis attraktiver zu machen.

20160920 152140In einer abschließenden Paneldiskussion, an der auch Frau Dr. Anke Karmann-Woessner (Leiterin des Stadtplanungsamtes Karlsruhe) teilnahm, wurde dieses Fazit des Workshops noch einmal aufgegriffen und durchleuchtet.

Eine interessante Veranstaltung von EnBW, bei der sicherlich einige Ansätze für die Weiterentwicklung der Stadt Karlsruhe zur Smart City am Ende des Tages den Verantwortlichen zur Verfügung standen.