Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries zu Gast bei [ui!] DARMSTADT

Brigitte Zypries besucht [ui!] - the urban institute® in Darmstadt am 25.07,2016 - damals noch in ihrer Funktion als Staatssekretärin des Wirtschaftsministeriums

Wirtschaftsministerin Zypries setzt auf Smart Cities

K1024 DSC04034
Darmstadt/Berlin, 25.07.2016. Bei ihrem Unternehmensbesuch der [ui!] - the urban institute® am 25.07.2016 informierte sich Brigitte Zypries, MdB, aktuelle Wirtschaftsministerin, über neue Mobilitätskonzepte für Smart Cities. Im Mittelpunkt stand die bundesweit ausgezeichnete Open-Data-Plattform für Verkehrsdaten der Stadt Darmstadt, die Vorreiter der Digitalisierung im Mobilitätssektor in Deutschland ist. Die Bereitstellung der Verkehrsdaten für Bürgerinnen und Bürger ebenso wie für Unternehmen und der Automobilbranche bildet die Grundlage für neue digitale Dienstleistungen zur Verkehrsverflüssigung und schafft die Voraussetzungen für das ökologische Fahren mithilfe von Fahrerassistenzsystemen.

Im Juni 2016 zeichnete Brigitte Zypries im Namen des Bundeswirtschaftsministers Führungspersönlichkeiten und Projekte mit dem „Digital Leader Preis“ aus, die die Digitale Transformation beispielgebend gestalten. Besonders freute sich die Darmstädter Bundesabgeordnete, einem Unternehmen und einer Stadt aus ihrem Wahlkreis den Preis verleihen zu können. Dies war Anlass, sich über neue Smart Cities-Lösungen zu informieren und selbst auszuprobieren. Frau Zypries ist seit vielen Jahren aktive IT-Politikerin. Von Anfang an begleitete und förderte sie das IT-Cluster in der Region.

K1024 DSC04063
Zuerst erhielt Brigitte Zypries einen Einblick in die von ihr ausgezeichneten Verkehrsinformations-App der Stadt Darmstadt (https://darmstadt.ui-traffic.de). Die hier bereitgestellten Informationen zeigen die aktuelle Verkehrslage in Darmstadt und bieten die Voraussetzung für einen besseren Verkehrsfluss, zur Verbesserung der Luftqualität und zur Reduzierung der EU-Grenzwerte für Stickstoffdioxid in Darmstadt.

In einem weiteren Schritt werden nun zusätzlich die über die städtischen Lichtsignalanlagen erhobenen Daten in Echtzeit abgerufen über die von [ui!] entwickelte Plattform [ui!] UrbanPulse verarbeitet und zukünftig under anderem für die Verwendung in sogenannten „connected cars“ zur Verfügung gestellt.


K1024 DSC04204Auf einer Fahrt durch Darmstadt testeten Brigitte Zypries und Prof. Dr. Lutz Heuser, CEO des [ui!] den innovativen Dienst. Ein Tablet im Fahrzeug zeigte die nächste Ampel mit einer entsprechenden „Grünphasenvorhersage“ an. Mittels dieser Informationen kann die Motorsteuerung zukünftig die „passende“ Geschwindigkeit für die persönliche Grünwelle ermitteln und einstellen. So entsteht das Konzept eines „ECOMATs“ für das ökologische Fahren durch die Stadt, was zu erheblicher Reduzierung von Abgasen und Treibstoff führt. Dies wurde nunmehr erstmalig in Darmstadt für eine Teststrecke realisiert und von der Automobilindustrie erfolgreich getestet.



K1024 DSC04257„Um Deutschland führend bei Smart City-Anwendungen zu machen, braucht es, ganz nach dem Schumpeter‘schen Prinzip, innovative Unternehmen und innovative Politiker. Wenn unsere Erfindungen Anwender finden, entstehen Innovationen. Die öffentliche Nachfrage kann ein entscheidender Impuls sein“, sagt Prof. Dr. Lutz Heuser, CEO des [ui!] - the urban institute®.




K1024 DSC04214
Frau Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries stellte zum Abschluß Ihres Besuches folgendes Fazit: „Automatisiertes und Vernetztes Fahren bieten als Baustein moderner Mobilitätskonzepte in der Stadtentwicklung und für die Bedeutung des Wirtschaftsstandorts Deutschland neue Chancen. Ich freue mich, dass ui! mit seinen anwendungsnahen Lösungen wichtige Pionierarbeit leistet. Innovative Formen der Mobilität eröffnen neue Perspektiven auf unsere Art der Fortbewegung.“


K1024 DSC04202
Frau Zypries unterhielt sich sehr interessiert mit den [ui!] Mitarbeitern Christian Müller und Oliver Rolle und lies es sich nicht nehmen mit Ihnen ablichten zu lassen.


Pressesplitter:

DarmstaedterEcho

Darmstädter Echo - Online


 

SAT1 LIVE
ZypriesuiDarmstadt


rheinmainTV